„Fluch der Karibik 6“: Wie geht es nach „Fremde Gezeiten“ und „Salazars Rache“ weiter?

Die „Fluch der Karibik“-Saga ist eine immens erfolgreiche Filmreihe, deren fünf Teile bisher insgesamt knapp 5 Milliarden US-Dollar an den internationalen Kinokassen einspielten. Für die Chance auf einen solchen Erfolg ließ sich Disney die Piraten-Abenteuer eine Menge kosten.

So gilt etwa Teil 4, „Pirates Of The Caribbean: Fremde Gezeiten“, laut dem Finanzmagazin Forbes als teuerster Film aller Zeiten – mit 410 Millionen Dollar Kosten.

Doch nach „Pirates Of The Caribbean 5: Salazars Rache“ wurde es um die Fortsetzung der Reihe erst einmal still.

Grund dürfte vor allem Aushängeschild Johnny Depp gewesen sein: Zwar ist seine Figur Jack Sparrow aus dem Film-Franchise nicht wegzudenken, doch viele seiner jüngeren Filmprojekte waren alles andere als erfolgreich, seine Gage ist astronomisch hoch und vor allem seine privaten Probleme könnten dem Erfolg eines neuen Freibeuter-Abenteuers eher schaden – so zumindest dürfte Disney argumentieren.

Dennoch ist ein neuer „Fluch der Karibik“ geplant. Ob dieser nun mit oder ohne Depp passiert, wie er an die bisherigen Teile der Reihe anknüpft und wer in Teil 6 womöglich die neue Hauptrolle spielt, gibt’s in unserem Video zu sehen.

„Pirates Of The Caribbean: Fremde Gezeiten“ läuft heute Abend um 20.15 Uhr auf Sat.1.

Wer den Nachfolger „Pirates Of The Caribbean 5: Salazars Rache“ nachschieben oder einen anderen Teil der Reihe sehen will, kann sich über diesen Link eines kostenloses Disney+-Probeabo für 7 Tage holen*.

Im Angebot des Streamingdienstes finden sich alle bisherigen fünf „Fluch der Karibik“-Filme. Falls ihr nach einer Woche weiter dabei bleibt, kostet das Abo 6,99€ im Monat oder 69,99€ im Jahr.