Neu bei Amazon Prime Video: Ein bildgewaltiges Rache-Epos – Action-Feuerwerk inklusive

Mit „Kingdom“ hat Amazon Prime Video eine spektakuläre Manga-Verfilmung ins Sortiment genommen, die nicht nur Kenner der Vorlage ansprechen dürfte, sondern alle Fans von toll choreographierten Schwertkämpfen vor historischer Kulisse.

Basierend auf der gleichnamigen Manga-Reihe war „Kingdom“ in Japan mit einem Einspielergebnis von über 50 Millionen Dollar ein voller Erfolg – nochmal 53 Millionen Dollar kamen aus dem Rest der Welt dazu. Nach Deutschland fand der Film erstmals im Zuge des Fantasy Filmfests, in dessen Programm die aufwändige Manga-Verfilmung schließlich auch passt wie die Faust aufs Auge.

Wer „Kingdom“ auf der großen Leinwand allerdings verpasst hat, kann den Film seit Anfang des Jahres im Heimkino nachholen. Neben der handelsüblichen DVD-Edition hat Capelight Pictures dem Martial-Arts-Abenteuer auf Blu-ray sogar eine limitierte Edition im Steelbook* spendiert – damit sich der Film im Regal ähnlich gut macht wie die Vorlage. Wer für den Film aber nicht unbedingt extra Geld ausgeben will, kann „Kingdom“ mit dem richtigen Streaming-Abo jetzt sogar ganz ohne Zusatzkosten schauen.

DARUM GEHT’S IN „KINGDOM“

Während im dritten Jahrhundert vor Christus sieben Parteien um die Macht in China streiten, träumen die aus ärmlichen Verhältnissen stammenden Freunde Yin und Hyou davon, ihrem Land irgendwann als Generäle dienen zu können. Dementsprechend ist die Ehre, als Hyou eines Tages als Double des Herrschers auserwählt wird. Doch die Freude ist nicht von Dauer.

Als ein Usurpator kurz darauf die Macht an sich reißt, kommt Hyou schließlich um. Für Yin gibt es jetzt nur noch einen Gedanken: Rache! Gemeinsam mit dem rechtmäßigen Thronfolger stürzt er sich in den Kampf, um den wahren Herrscher Chinas zur Wiedereroberung zu verhelfen und den Mörder seines besten Freundes für seine Taten zu bestrafen…

MEHR HISTORIEN-ACTION AUS ASIEN BEI AMAZON

Wenn ihr auf asiatische Action-Spektakel vor historischem und/oder Fantasy-Hintergrund steht, „Kingdom“ aber schon kennt, findet sich im Prime-Abo derzeit eine Reihe von guten Alternativen – von Tsui Harks „Detective Dee“-Filmen* über „Rampant“* bis „The Great Battle“*.

Ihr wollt es etwas blutiger und habt auch nichts dagegen, wenn sich ein paar Untote ins Schlachtgetümmel mischen? Dann lohnt es sich, mal bei der Streaming-Konkurrenz reinzuschauen. Bei Netflix findet ihr nämlich ebenfalls „Kingdom“ – allerdings handelt es sich dabei nicht etwa um die Prime-Neuheit, sondern um eine südkoreanische Historien-Zombie-Serie! Einen Vorgeschmack darauf gibt’s im Trailer unten.