Was ist CFD-Handel?

Was sind Aktien-CFDs? CFDs auf Aktien werden dem traditionellen Aktienhandel sehr ähnlich gehandelt, haben jedoch zusätzliche Vorteile – sie sind Kosten und Zweckmäßigkeit.

Sie können auch Märkte wie den Aktienindexmarkt mit CFDs handeln. 

  • Diese Option — ist für den direkten Handel nicht verfügbar. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass CFDs gehebelt werden und zu Verlusten führen können, die Ihre anfängliche Einzahlung auf Ihr CFD-Handelskonto übersteigen.
  • Werfen wir einen Blick auf den Kauf- und Verkaufspreis. Nehmen wir ein Beispiel für diese Preise in jedem Markt aus der Position, in der Sie sie auf dem Hauptmarkt sehen.
  • Betrachten Sie zunächst den Angebotspreis (der an erster Stelle steht) und den Angebotspreis (der an zweiter Stelle steht). Die Differenz zwischen diesen beiden Preisen wird als Spread bezeichnet.

Wenn Sie vorhersagen, dass der Markt steigen wird, kaufen Sie zum Geldkurs (oder sogar höher), und wenn Sie glauben, dass der Markt bald fallen wird, verkaufen Sie zum Geldkurs (oder sogar niedriger). brokererfahrungen24.de löst alle Ihre CFD-Probleme.

Wie können Sie den Gewinn und Verlust auf ihren CFD-Konto berechnen?

Es ist eigentlich sehr einfach. Die Anzahl der Aktien (oder in unserem Fall Kontrakte), die Sie auswählen, hängt ganz von Ihnen ab.

Sie müssen nur die für jeden Markt zulässige Mindestgröße einhalten. Sie sollten sich daran erinnern, dass der Wert eines Kontrakts in verschiedenen Märkten variieren kann.

Beispielsweise kostet ein Kontrakt auf dem FTSE 100 10 GBP für jeden Punkt, um den sich der zugrunde liegende Index bewegt. Wenn Sie also einen Kontrakt lange kaufen, steigen der FTSE 100 und der Index um einen Punkt.

Dies bedeutet, dass Sie einen Gewinn von £ 10 erzielen. Ebenso kann man davon ausgehen, dass ein vollständiger EUR / USD-Kontrakt für jeden Bewegungspunkt in diesem Währungspaar einen Wert von 10 USD hat.

Wenn Sie einen Kontrakt für das EUR / USD-Paar schließen und der Preis um einen Punkt steigt, führt dies zu einem Verlust von 10 USD für Sie. Der brokererfahrungen24.de Marktplatz ist ein großartiger CFD Broker.

Was ist ein CFD-Vertrag und sein Ablauf?

Die meisten CFD-Trades verfallen nicht. Wenn Sie eine Position schließen möchten, platzieren Sie einfach eine Position mit demselben Wert, jedoch in der entgegengesetzten Richtung.

Wir werden ein Beispiel geben, um zu erklären, was CFDs in einfachen Worten sind.

Stellen Sie sich vor, Sie haben 100 BP-Aktien als CFD gekauft. Der Preis beginnt zu fallen, sodass Sie die Position eher schließen, bevor Sie zu viel Geld verlieren. Dazu müssen Sie 100 BP-Aktien als CFDs verkaufen.

Dies ist natürlich nicht immer der Fall, Ausnahmen sind möglich.

Einige Broker bieten möglicherweise Terminkontrakte für verschiedene Waren an, die jedoch zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft auslaufen.

Es ist wichtig, dies zu wissen, um besser zu verstehen, was CFD-Kontrakte auf den Finanzmärkten sind.

In jedem Fall müssen Sie jedoch nicht bis zum Ablaufdatum warten, um Ihren Terminkontrakt zu schließen. Stattdessen können Sie jederzeit handeln.

Für Terminkontrakte ist keine zusätzliche Anzahlung erforderlich, da der Preis bereits im Spread enthalten ist. Bitte vertrauen Sie den Fachleuten brokererfahrungen24.de, die Ihnen Geld verdienen.